×

BGE HANDBUCH MASCHINENBAU PDF

Perspektive anderer Fachbereiche wie Maschinenbau, Elektrotechnik, Wirtschaft aber auch Medien .. LabView User Manual, National Instruments, January . R.W. Hamming: . They will reflect and compare different BGE concepts and. BIG GREEN EGG SAFETY TIPS. • ALWAYS EXERCISE CAUTION WHEN USING ANY HOT COOKING DEVICE. • PLACE AND USE YOUR EGG IN A SAFE and. und- -ancient-crypt-warnings-of-the-land-of-ooo-circab-g-ea-g-e. pdf

Author: Goramar Fegami
Country: Cyprus
Language: English (Spanish)
Genre: Sex
Published (Last): 21 August 2015
Pages: 487
PDF File Size: 2.49 Mb
ePub File Size: 1.57 Mb
ISBN: 778-3-95561-930-5
Downloads: 64726
Price: Free* [*Free Regsitration Required]
Uploader: Gami

Post on Oct 69 views.

Festlegung des Gemisch Aufbereitungssystems Ergebnisse der FEM Analyse Materialauswahl und Berechnung der Sicherheit Abschtzung der Druckerhhung durch einen Zndfunken in einer kleinen luftgefllten Prfkammer Luftbedarf bei stchiometrischer Verbrennung von Methan Abschtzung des Verbrennungsdruckes bei stchiometrischer isochorer Methan Verbrennung V Seite iii A. Berechnung der Flchenpressung fr die Kupferflachdichtung XX E bersicht Literaturrecherche Grundkonzept eines Zndungsprfstandes ohne Verbrennung Grundkonzept eines Prfstandes handbcuh Verbrennung Verschiedene Varianten eines Zndungsprfstandes mit Verbrennung Externe Gemischbildung mit Komponenten Verdichtung Externe Gemischbildung mit Gemisch Verdichtung Einteilung der Druckbehlter in Kategorien [21] Seite Kopfplatte mir geflanschtem Adapter Kopfplatte mit eingeschraubtem Handbuc Kopfplatte mit per berwurf befestigtem Adapter Gefederter Kolben als Sicherheitseinrichtung Anordnung der Luftkanle und der Messtechnik FEM Modell des Zndungsprfstandes FEM Modell der Schrauben Tie Contact zur Verbindung des Zylinderkopfes mit der Zylinderkopfschraube Symmetrierandbedingung in x-Richtung auf der farblich hervorgehobenen Flche Spannung in den vorgespannten Schrauben Vergleichsspannung in den Schrauben unter Drucklast Vergleichsspannung in der Prfkammer bei Drucklast Flchenpressung im Lastschritt Vorspannung Flchenpressung im Lastschritt Druck X Einleitung Seite 1 1.

Einleitung Bei der Weiterentwicklung von modernen Verbrennungsmotoren wird das Zndsystem immer mehr zu einem Schlsselelement, von dem das erreichbare Potential hinsichtlich Wirkungsgradsteigerung und Emissionsreduzierung abhngt.

Diese Primrziele der Motorenentwicklung werden beispiels-weise durch erhhte Abgasrckfhrungsraten, hhere Luftzahlen, gesteigerte Verdichtungs-enddrcke oder geschichtete Gemische erreicht.

KE Zuendungspruefstand Ss13 – Bericht – [PDF Document]

Diese Manahmen beeinflussen die Entzndbarkeit der Gemische negativ, wodurch erhhte Anforderungen an die Zndsysteme bestehen. Ein Zndungsprfstand, mit dessen Hilfe die Entzndung von Gemischen unter erschwerten Bedingungen untersucht werden kann, stellt somit ein zentrales und wichtiges Element einer angewandten Motorenforschung dar.

Das Projekt ist in zwei Teile aufgeteilt, die sich ber zwei Semester erstrecken. Der erste Teil, der in diesem Bericht dargestellt wird, umfasst eine ausfhrliche Literaturrecherche, die Entwicklung, sowie die Konstruktion und die Berechnung der Bauteile. Der zweite Teil umfasst die Fertigung des Verbrennungsprfstands mit ihrer Inbetriebnahme.

Handbuchh Konstruktion besteht aus einem Zylinder, in welchem die Verbrennung abluft, sowie einer Kopf- und einer Fuplatte. Im Brennraum befindet sich ein weiteres zylindrisches Bauteil. Hiermit knnen verschiedene Kolbengeometrien eines Verbrennungsmotors nachgebildet werden. Die aufgeschraubte Kopfplatte beinhaltet eine Einspritzdse sowie die Zndkerzenbohrung.

  DAVID ELKIND HURRIED CHILD PDF

Die Gemischbildung erfolgt aus Sicherheitsgrnden innerhalb des Brennraumes. Zunchst wird der Brennraum mit verdichteter Luft gefllt. Anschlieend wird eine zuvor berechnete Kraftstoffmenge eingespritzt und das Gemisch gezndet.

Die Einspritzung des Kraftstoffes erfolgt mittels eines Benzininjektors eines Ottomotors. Um gleichmige Randbedingungen zu erhalten, wird der Zndungsprfstand vor Beginn eines Versuches mittels einer handelsblichen Herdplatte auf maschijenbau.

Literaturrecherche Seite 2 2. Literaturrecherche Aufgrund der hohen Vielfalt der auf dem Markt erhltlichen Zndsysteme und Zndkerzen wird in diesem Projekt zunchst eine Literaturrecherche durchgefhrt.

hge Als Quellen dienen hierzu verschiedene Fachbcher, das Internet sowie einige Verffentlichungen. Die in der Literaturrecherche gefundenen Zndsysteme werden entsprechend ihrer Eigenschaften im Hanfbuch kurz beschrieben. Eine tabellarische bersicht ist im Anhang E zu finden. Die Literaturrecherche erhebt keinen Anspruch auf Vollstndigkeit, sondern spiegelt nur die gefundenen Informationen aus der ,aschinenbau wieder.

Spulenzndanlage Handubch Die Spulenzndanlage ist eine sogenannte Batteriezndanlage, bei der das Ausschalten des Primrstromes und somit die Zndfunkenauslsung mechanisch durch einen Unterbrecherkontakt erfolgt.

Der Zndfunken wird mittels einer rotierenden Hochspannungsverteilung auf die einzelnen Zndkerzen verteilt. Die Aufladezeit wird ber den Schliewinkel bestimmt, das heit sie ist durch die Nockenform vorgegeben. Kontaktgesteuerte Transistorspulenzndung TSZ-k Der Unterbrecherkontakt bettigt bei der Transistorspulenzndung ber den Steuerstrom einen Transistor, welcher den Primrstrom Transistor als Stromverstrker schaltet und somit die Zndung auslst.

Geringerer Verschlei als bei der Spulenzndanlage, durch die Entlastung des Unterbrecherkontaktes Nachteile: Herkmmliche Zndkerzen Literaturrecherche Seite 3 2. Die Steuersignale werden an die Endstufe im Zndsteuergert weitergegeben, welche den Primrstrom schaltet. Elektronische Zndung Kennfeldzndung Der Zndzeitpunkt sowie der Einspritzbeginn werden bei der Kennfeldzndung mittels Parametern wie Druck, Drehzahl oder Temperatur elektronisch geregelt.

Die Zndverteilung erfolgt mechanisch [22]. Das Zndkennfeld enthlt fr jeden mglichen Betriebspunkt des Motors den als besten Kompromiss ausgewhlten Zndwinkel.

World-Wide Web Access Statistics for www.informatik.uni-stuttgart.de

Eingesetzt werden hier Zweifunkenzndspulen, bei welchen sich an jedem Hochspannungsanschluss eine Zndkerze befindet. Somit sind beide Zndkerzen in Reihe geschaltet.

Es werden die in der Zndreihenfolge um verdrehten Zylinder gleichzeitig gezndet, wodurch je eine Zndung in den Auspufftakt fllt. Die Zndspulen sitzen meist direkt auf den Zndkerzen. Energiesparender Krzere Hochspannungswege keine Hochspannungskabel Schliezeiten und Zndzeitpunkte knnen einzeln auf jeden Zylinder angepasst werden Nachteile: Teurer als VEZ 2.

Dieser Kondensator wird mit einem Konstantstrom oder ber Impulse geladen.

Game Engine — Blender Manual

Im Zndzeitpunkt wird dann ein Thyristor durchgeschaltet, wodurch ein Entladen des Kondensators erfolgt. Wenn der Kondensator entladen ist, wird der Thyristor wieder geschlossen und der Aufladevorgang erfolgt. Somit speichert der Zndtransformator keine magnetische Energie und ist schnell in der bertragung. Extrem kurze Funkendauer 0,3 ms Einsatz: Hauptschlich schnelldrehende und leistungsstarke Vierzylinder oder Kreiskolbenmotoren.

  DELECLUSE ETUDE 9 PDF

Funkenbandzndung Pulszugzndung Die Funkenbandzndung wird whrend eines Arbeitsspiels mehrfach vom Motorsteuergert angesteuert. Es werden zwei Betriebsarten verwendet. Wiederaufladung erst nach vollstndiger Entleerung der Spule Vorteil: Wechselnde unbekannte Bte des Ladungszustandes maschindnbau Wiederaufladen wird vermieden Nachteil: Zeit bis zum nchsten Funken verlngert sich Sinnvolle Wiederholraten ergeben sich nur fr kleine Drehzahlen Funkenabstand von 6ms bei min-1 entspricht bereits 36 Kurbelwellenwinkel, wodurch der zweite Funken schon weit vom optimalen Zndzeitpunkt entfernt ist handguch.

Wiederaufladung nach der Unterbrechung des Funkens Vorteil: Dem Steuergert ist das Energieniveau der Spule zu Beginn des zweiten Ladens nicht bekannt, wodurch zu bg oder zu hohe Ladungszustnde der Spule entstehen knnen Literaturrecherche Seite 6 2. Es verwendet eine Stromrckmeldung sowohl fr den Sekundr- als auch fr den Primrstrom. Bei diesem Zndsystem sind mehrere Ausfhrungen auf der gleichen Hardware-Plattform mglich. Ladezustand der Spule ist zu jeder Zeit bekannt Erfordert keine spezielle Spulenbauart, da die Verbrennungsqualitt ber Ionenstromsignal bewertet wird Modulares Zndsystem, das an die jeweiligen Anforderungen angepasst werden kann Handbucj nach vorgeschriebenen Algorithmen Grundstzlich unbegrenzte Znddauer, ermglicht auch ein Znden von be Gemischen Es ermglicht ein greres Applikationsfenster und verbessert die Robustheit auch bei der Verwendung geschichteter Verbrennung Ausfhrungen auf gleicher Hardware-Plattform: Hochenergiezndung mit Einfachfunken Nachteil: Multi Charge Ignition System Unterscheidung zwischen zeitgesteuerten und stromgesteuerten Systemen Das zeitgesteuerte System arbeitet unabhngig vom Ladungszustand der Spule.

Das Auflademuster im Motorsteuergert ist hier fest vorgegeben. Besserer Umgang mit stark variierenden Bedingungen im Brennraum.

Nach dem ersten Rampenanstieg und anschlieender Zndung wird elektrische Energie direkt von der Batterie in den stehenden Funken geleitet. Somit entsteht ein ungestrt brennender Funke maschinenbua wechselnder Polaritt Vorteile: Hochenergiespulen funktionieren nur in gasfrmiger Umgebung mit geringer Strmung Nochmaliges Znden hngt stark von dem verbliebenen Leistungsniveau in der Handbich ab 2.

Nach dem Funkendurchbruch wird in kurzer zeitlicher Abfolge die Brennphase des Funkens mit nachgelieferter Energie aus der Spule untersttzt. Somit entsteht bei vielen Zndvorgngen nur ein Plasmakanal. Verbesserungen in Verbrauch und Emissionen durch Verschiebung des Applikationspunktes, bei niedrigen und hohen Lasten im Schichtladebetrieb. Gesteigerte Verbrennungsrobustheit durch Verlegung des Applikationspunktes in Richtung eines thermodynamisch gnstigeren Betriebspunkt.

Verringerung des Kraftstoffverbrauchs und der Rohemission. Hierdurch werden die Regelung des Brennstromes im Funken und eine Erhhung der Hansbuch infolge aufgeschaukelter Zndspannung aufgrund der Eigenfrequenzen ermglicht. Steigerung der Zndenergie um das 3 4 fache Lange Funkenbrenndauer mit geringem Elektrodenverschlei.